Wolkenwirbel über den GalapagosInseln

Die insgesamt 13 Inseln des Galapagos Archipel liegen im östlichen Teil des pazifischen Ozeans, etwa 1000 km westlich von Ecuador. Bekannt ist der Archipel durch seinen einzigartigen Reichtum an Tieren und Pflanzen und zählt heute zum Weltnaturerbe der UNESCO. Der Bekanntheitsgrad der Inselgruppe stieg durch die Arbeit von Charles Darwin, der während seiner Reisen auf die Inseln im Jahr 1835 Gedankenanstöße für seine Evolutionstheorie erhielt.

 

Ort: Galapagos Insel

Aufnahmedatum: 08.09.2010

Sensor: Terra MODIS

Bild: 
Wolkenwirbel über den GalapagosInseln
Credits: 
NASA/GSFC; Link: http://rapidfire.sci.gsfc.nasa.gov